Vier fürs Klima

Wie geht Klima retten ganz konkret?

Im Rahmen unserer A+W-University haben wir den Journalisten und Autor Günther Wessel zur Buchpräsentation mit anschliessender Diskussionsrunde eingeladen - eine wirklich gelungene Veranstaltung.

Das Buch 

Die Frage nach dem richtigen, entspannten, aber umweltbewussten Leben in Zeiten des Klimawandels beschäftigt viele. Die vierköpfige Familie Pinzler-Wessel probierte im Selbstversuch während einem Jahr einen klimafreundlichen Lebensstil aus. Dabei stellten sich Fragen wie, was ist klimafreundlicher, der hiesige Bioapfel oder der importierte aus Chile, Rind- oder Schweinefleisch, die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel oder des Autos? Über diesen Selbstversuch hat Günther Wessel gemeinsam mit seiner Frau ein Buch geschrieben und es uns bei Amstein + Walthert vorgestellt.

Der Lunch-Talk

Zum Zmittag trafen sich interessierte Mitarbeitende zur Lesung und zum anschliessenden Austausch. In unseren Projekten geht es sehr oft um die Reduktion von CO₂, bei diesem Buch aber geht es darum, wie das ganz konkret im privaten und beruflichen Alltag umgesetzt werden kann. Mit anschaulichen Beispielen, sehr unterhaltsam geschrieben, und doch unterlegt mit fundiertem Wissen und Nachweisen. Eine sehr interessante und bereichernde Veranstaltung, aus der wir viele Ideen, Denkanstösse und so manche Antwort mitnehmen konnten. Die Frage, wie und in welchem Umfang jeder das Thema umsetzt, die kann sich nur der einzelne selbst beantworten. Aber wir freuen uns schon sehr auf das Lesen des Buches.

Links

Beitrag über das Buch im SRF von Bernadette Conrad

Nachhaltigkeitsbericht 2018