Erste Doppelzertifizierung mit den Systemen BREEAM und SNBS und erster Büroneubau mit BREEAM in der Schweiz!

Amstein+Walthert hat den ersten Büroneubau in der Schweiz mit dem Nachhaltigkeitslabel BREEAM zertifiziert. Das IKEA New Service Office in Spreitenbach wurde durch A+W mit dem System BREEAM 2013 New Construction: Offices auf dem Level “Very Good” zertifiziert. Neben BREEAM  wurde das IKEA New Service Office ausserdem mit dem Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz (SNBS) mit einer Gesamtnote von 5.3 auf dem Niveau Gold zertifiziert. Es ist das dritte Gebäude in der Schweiz das mit dem SNBS zertifiziert worden ist.

Im New Service Office, wurden verschiedene IKEA-Abteilungen in einem Gebäude zusammengelegt. Das zweigeschossige Gebäude bietet mit einer Geschossfläche von 4000 m2 Platz für 220 Mitarbeitende. Ziel war es, ein nachhaltiges Gebäude zu erstellen, das sowohl den internationalen als auch den schweizerischen Anforderungen an die Nachhaltigkeit entspricht. Das IKEA-Management hat die Nachhaltigkeitszertifizierung BREEAM ab Januar 2016 als Vorgabe für alle Neubauten bestimmt.

Nach Aussage von Lorenz Isler, dem Nachhaltigkeitsverantwortlichen bei IKEA Schweiz, ist für IKEA ein internationales Bewertungssystem wichtig, um die Vergleichbarkeit der Objekte in den verschiedenen Ländern zu gewährleisten.

Das New Service Office wurde neben BREEAM mit dem nationalen System Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz (SNBS) zertifiziert. Gemäss Lorenz Isler erfolgt die zusätzliche Zertifizierung mit den Schweizer Standard, um auch lokal Akzeptanz und Anerkennung zu erhalten.