Eröffnung Urban Mining & Recycling "UMAR"

In feierlichem Rahmen wurde am 08.02.2018 die neue Experimentaleinheit "UMAR" (Urban Mining & Recycling) auf dem Campus der Empa in der Forschungs- und Innovationsplattform NEST eröffnet.

Die Unit steht im Zeichen des verantwortungsvollen Umgangs mit unseren natürlichen Ressourcen. Die für die Herstellung der Unit benötigten Baumaterialien und Komponenten, auch das Mobiliar, sind nahezu vollständig wiederverwertbar, wiederverwendbar oder kompostierbar. Die Unit besteht aus vorgefertigten und austauschbaren Holzbaumodulen, in welchen alle Komponenten vollständig und sortenrein entnehmbar eingebracht sind.

Permanentes Erwerben und Entsorgen wird ersetzt durch temporäres Entnehmen/Entleihen aus dem technischen bzw. natürlichen Kreislauf.

Konzeption, Entwurf und Objektplanung stammen von Werner Sobek mit Dirk E. Hebel und Felix Heisel. Die Werner Sobek Group hat die Amstein + Walthert AG mit der HLKSE- und GA-Planung für das "UMAR" beauftragt.

(Bild: Werner Sobek Design GmbH)