Universitätsspital Zürich

Einbau Aufwachraum Kardiologie Hof C122

Der bestehende Konferenzraum wurde mit dem Nebenraum zu einem Aufwachraum der Raumklasse 3 umgebaut. Der neue Raum verfügt über fünf Betten mit einem Dispositionsbereich und zeitgemässer Infrastruktur (Zentralmonitoring, Patientenruf). Die Elektroinstallationen werden von der neu erstellten Raumverteilung gespiesen. 


 Die Patienteneinheiten wurden mit Medienkanälen ausgerüstet in denen sämtliche Anschlüsse eingebaut sind. Die Erschliessung der HLK- und MSRL- Komponenten erfolgt von einem darüberliegenden Geschoss. Dort wurde die Zentrale erweitert und ein neuer MSRL Steuerschrank für den Aufwachraum eingebaut. Während dieses Umbaus wurde zugleich die Etagenverteilung dieses Geschosses ausgewechselt, da die bestehende Verteilung nicht mehr dem heutigen Stand der Technik entsprach und auch kein Ausbau mehr möglich war.

Kennziffern

Geschossfläche 60 m2
PlanungsbeginnApril 2010
Ausführungsende Sept. 2011

Leistungen A + W

  • Gebäudetechnikplanung Elektro

Beteiligte

Bauherr

Hochbauamt Kanton Zürich

Architekt 

Weberbrunner Architekten AG, Zürich