Universitäre Psychiatrische Dienste Waldau - Forensik

Funktionskontrolle und Betriebsoptimierung der Gebäudetechnik

Ende 2011 wurde der Betrieb im neuen Ergänzungsbau für Forensische Psychiatrie aufgenommen. Die Liegenschaft wurde nach dem Minergie-Standard gebaut. Unmittelbar nach Inbetriebnahme wurde
Amstein+Walthert Bern AG das Mandat für die Funktionskontrolle und Betriebsoptimierung übertragen.

Ziel war die Funktionalität und den entsprechenden Komfort im laufenden Betrieb zu verifizieren.

Die Datenpunktaufzeichnungen des Gebäudeleitsystems erlaubten eine feine Auswertung der Betriebsverläufe und konnten mit den Sollwerten verglichen und angepasst werden. Mit temporären Messungen konnte der Lüftungsbetrieb überprüft und weiter optimiert werden.

Die Überprüfung der Energieverbrauchswerte des ersten Betriebsjahres zeigt, dass die Minergie-Zielvorgaben eingehalten werden.

Kennziffern

Start BO01.2012
Ende BO11.2013
Betreuungstage4 Tage/a

Leistungen A + W

  • Funktionskontrolle und Betriebsoptimierung der Gebäudetechnik
  • Minergie-Erfolgskontrolle

Beteiligte

Auftraggeber

Amt für Grundstücke und Gebäude des Kantons Bern (AGG)

Nutzer 

UPD Waldau