Überbauung Schmätterling, Ostermundigen

Heiz- und Warmwasseranlage

Die Steuerung der Heiz- und Warmwasseranlage der Wohnüberbauung an der Oberdorfstrasse 60-90 weist seit der Übernahme immer wieder Störungen auf. Der knappe Grundwasserspiegel führte im Dezember 2015 zu zweimaligem Totalausfall. Amstein + Walthert Bern AG wurde beauftragt, ein Gutachten für die Heiz- und Warmwasser-anlage der Wohnüberbauung zu erstellen. Mit dem unabhängigen Gutachten sollte folgendes festgestellt werden:

  • Wurde die Heiz- und Warmwasseranlage nach den gültigen Normen und Vorschriften geplant und erstellt?
  • Wurde die Heiz- und Warmwasseranlage nach den Projektvorgaben geplant und erstellt?
  • Warum treten die Störungen an der Steuerung der Heiz- und Warmwasseranlage auf?
  • Welche Massnahmen sind zu treffen, damit diese Störungen behoben werden können?

Nach der Präsentation dieses Gutachtens erfolgte der Auftrag für die Begleitung und Überwachung der vorgeschlagenen Sanierungs- und Instandstellungsmassnahmen. In einer ersten Phase wurde ein Kostenvoranschlag anhand der im Gutachten definierten Massnahmen erarbeitet und in ein Pflichtenheft übertragen. In der zweiten Phase begleitete und überwachte Amstein + Walthert Bern AG die Arbeiten, welche die Bauherrschaft einem Unternehmen in Auftrag gab.

Kennziffern

PlanungsbeginnAugust 2016
Ausführungsende   April 2017

Leistungen A+W

  • Gutachten Heiz- und Warmwasseranlage
  • Begleitung Sanierung Heizanlage

    Beteiligte

    Bauherr

    • ZIBAG-Zentrum für Immobilienbewertung, Muri

    Nutzer

    • WBG Schmätterling