Swisscom INSPECT!ZHH

Energieversorgung

Das vor über 30 Jahren erstellte Fernmeldezentrum der Swisscom Schweiz ist eines der markantesten Bauwerke des Stadtteils Zürich West. Um den Standort den wachsenden Bedürfnissen an Leistungsfähigkeit und Energieeffizienz anzupassen, wurde die Infrastruktur, Kälte- und Energie-Versorgung zukunftsweisend erneuert. Neben der Erneuerung wurde eine massive Leistungserhöhung der Energieversorgung erreicht. Zukünftig stehen 14'000  kVA unterbruchsfreie Stromversorgung mit dynamischen Anlagen den wachsenden Bedürfnisse neuer RZ zur Verfügung. Die neuen Systeme im laufenden Betrieb zu integrieren und neu erstellte Anlagenteile in die bestehende Gebäudestruktur einzufügen war eine grosse Herausforderung.

So wird beispielsweise mittels eines neuen 22 kV Mittelspannungsnetzes die durchschnittliche Leistungsdichte von 2'000 W/m² auf 11'000 m² erreicht.

Kennziffern

RZ Geschossfläche11'000 m2
RZ Volumen SIA45'600 m3
PlanungsbeginnJuli 2009
AusführungsendeMai 2012

Leistungen A + W

  • Generalplaner
  • Gebäudetechnikplanung Elektro
  • Sicherheit
  • EMV

Beteiligte

Bauherr 

Swisscom (Schweiz) AG

Total Unternehmer 

Halter AG

Architekt 

Mischa Badertscher Architekten AG

Nutzer 

Swisscom (Schweiz) AG