SBB RailCity Bern - Arealleitsystem

Konzept, Evaluation, Realisierung und Betriebsoptimierung

SBB RailCity Bern ist der zweitgrösste Bahnhof der Schweiz. Täglich sorgen 300'000 Reisende, Pendler, Passanten, Fernwehgeplagte und Kauflustige für eine lebhafte Atmosphäre. Diverse Geschäfte, Kioske, Imbissstände und Restaurants mit Boulevardbestuhlung verlocken zum Verweilen.

Im laufenden Betrieb erfolgt die Instandstellung und Erweiterung des Areal-Leitsystems inkl. Gebäudeautomation/-technik, da das bestehende System (15‘000 Datenpunkte, 51 Automationsstationen JCI, 9 Lichtsteuerung-SPS SAIA, 197 Raumregler WAGO) erhebliche betriebliche Mängel aufwies.

Projektablauf:

  • Aufnahme IST-Zustand und Analyse, SOLL-Konzept mit Variantenstudie inkl. Kostenschätzung der Empfehlungen
  • Erstellung der Leistungsbeschreibungen, Offertenbewertung inkl. Auswahl des Totalunternehmers für die gesamte Technik
  • Ausführungsbegleitung und Qualitätssicherung

Projektziele:

  • Funktionstüchtiges Gesamtleitsystem inkl. Integration bestehender und neuer gebäudetechnischer Anlagen
  • Kostenoptimierte Bewirtschaftung der haustechnischen Anlagen
  • Verlässliches Alarmierungssystem mit Interventionsoptionen
  • Trend- und Protokollierungssystem aller Daten mit Auswertoptionen
  • Zentrales Bedienwerkzeug für den Nutzer und den externen Provider



Kennziffern

Hardwaredatenpunkte15'000
Anlagebilder300
Automationsstationen60
Einzelraumregler197
LeitsystemDesigo Insight
AutomationssortimentDesigo PX
Konzept, Evaluation2010 - 2012
Realisierung2012 - 2014

Leistungen A + W

  • Gebäudeautomationsplanung
  • Gebäudetechnikplanung HLKS/E
  • Bauherrenvertretung (PL Bau)
  • Bauherrenvertretung (PL N+B)
  • Bauherrenberatung

Beteiligte

Bauherr

Schweizerische Bundesbahn SBB, Immobilien

Nutzer 

Schweizerische Bundesbahn SBB, RailCity Bern