Umbau Rechenzentrum

Die USV- und Batterieanlagen im Rechenzentrum St. Gallen mussten infolge der erreichten Lebenserwartung ersetzt werden. In diesem Zuge wurden weitere Teile der elektrischen Energieversorgungsstruktur des Rechencenters modernisiert und erweitert.

Durch Amstein + Walthert AG erfolgte die Planung und Begleitung dieser anspruchsvollen Arbeiten. Realisiert wurde ein parallelredundantes USV-System mit Ein- und Ausgangsverteilern. Das Rechenzentrum stand während den Umbaumassnahmen im vollen Betrieb, der Betriebssicherheit musste bei sämtlichen Arbeitsschritten ein Höchstmass an Aufmerksamkeit beigemessen werden.

Durch den Umbau konnte die Verfügbarkeit des Rechencenters markant verbessert werden und dem Bauherren resp. dem Betreiber steht eine hochverfügbare elektrische Infrastruktur zur Verfügung.

 

 

Kennziffern

Planungsbeginn:          Januar 2016
Ausführungsende:Februar 2017

Leistungen A+W

  • Elektroplanung
  • Integrale Tests

Beteiligte

Bauherr

  • Raiffeisen Schweiz Genossenschaft

Betreiber

  • Raiffeisen Schweiz Genossenschaft