Primarschule Rotewis, Güttingen

Neubau Primarschule und Kindergarten

Das neue Primarschulhaus Rotewis ist auf einer Betonbodenplatte (Erdgeschoss) als Holzbau erstellt. Die Wandeinlagen (Einlassdosen / Rohre) wurden durch den Schreiner in der Werkstatt installiert, nach unseren genauen Vermassungsplänen und detaillierten Wandansichten. Die Kabel- und Apparateinstallationen mit den entsprechenden Anlagen wurden durch den Elektrounternehmer ausgeführt.

Diese ausserordentlich, anspruchsvolle Umsetzung erfolgte in hoher Qualität und termingerecht.

Das Primarschulhaus umfasst fünf Klassenzimmer, zwei Kindergärten, ein Handarbeitsraum, ein Werkraum, ein Medienraum, ein Mehrzweckraum, zwei Gruppenräume, ein Büro für die Schulleitung, ein Lehrerzimmer und ein Sekretariat. Grosszügige Gang- und Aufenthaltszonen umschliessen den Pausenhof.

 

Die Schulzimmer verfügen über festmontierte Decken-Beamer und Wandtafeln mit elektrischer Leinwand. Mit den entsprechenden Anschlüssen beim Lehrertisch, kann das gewünschte Medium angewählt werden.

Der Neubau wurde nach MINERGIE-Vorgaben erstellt.

Mit einer optimalen Tageslichtsteuerung und der rauminternen Tageslichtsteuerung kann der Energieverbrauch auf ein Minimum reduziert werden.

Die elektrische Gesamtsteuerung kommuniziert mittels KNX-Bus-System.

Kennziffern

Geschossfläche2'000 m2
Planungsbeginn2012
Ausführungsende2014

Leistungen A + W

  • Gebäudetechnikplanung Elektro

Beteiligte

Bauherr

Primarschulgemeinde Güttingen

Architekt 

Rohrer Sigrist Architekten GmbH

Bauleitung

Rohrer Sigrist Architekten GmbH