Postgebäude Chur

Umbau Post 2 Chur

Die Schweizerische Post hat entschieden den Standort im Postgebäude am Churer Postplatz nach 112 Jahren zu schliessen. Neu werden in diesem historisch wichtigen Gebäude die Stadtbibliothek und ein Kaffee betrieben. Beim Umbau mussten die speziellen Anforderungen des Denkmalschutzes berücksichtigt werden, was insbesondere beim Ersatz der Fenster und des Sonnenschutzes eine besondere Herausforderung darstellte. Im ZG, EG und 1. UG wurden die Räumlichkeiten für die Nutzung als Stadtbibliothek und zum Kaffee umgebaut.

Neben der baulichen Sanierung wurde auch die gesamte Technik am Bau auf den heutigen Stand gebracht und ausserdem ergänzt. Im Bauperimeter wird die KNX-Bus-Technologie eingesetzt. Über dezentrale Raummodule werden Beleuchtung, Storen und Fenster der einzelnen Bereiche gesteuert. Durch diese dezentrale Anordnung der Raummodule konnte der Platzbedarf für die Unterverteilung stark reduziert werden. Auch die Heizverteilung wurde ersetzt und neu automatisiert, während das bestehende Rohrleitungsnetz grösstenteils erhalten wurde. Um eine gute Raumtemperatur auch bei grossen Personenbelegungen einhalten zu können, werden verschiedene Bereiche aktiv gekühlt. Der Umbau geschah im laufenden Betreib, und so musste eine hohe Versorgungssicherheit für angrenzende Räumlichkeiten gewährleistet werden. Im heutigen Betrieb ermöglichen diverse Zentralfunktionen eine vereinfachte Handhabung. Amstein + Walthert war in diesem Projekt für die gesamte Elektro- und Gebäudeautomationstechnik sowie HLKS, Sicherheitsplanung, Brandschutz und Bauphysik verantwortlich.

Kennziffern

Geschossfläche:1'300 m2
Volumen SIA:3'800 m3
Planungsbeginn:April 2016
Ausführungsende:     Juli 2018
Projektspezifisch:
  
Stadtbibliothek in
ehemaliger Postfiliale

Leistungen Amstein + Walthert

  • Gebäudetechnikplanung HLKSE GA
  • Fachkoordination
  • Bauphysik
  • Brandschutzplanung
  • Sicherheits- und Türmanagement

Beteiligte

Bauherr

  • Credit Suisse Anlagestiftung Real Estate Switzerland

Architekt

  • Maurusfrei Architekten AG

Generalunternehmer

  • Implenia Schweiz AG Ph. 4+5

Nutzer

  • Öffentlichkeit