Pfadiheim Sunnebärg Ederswiler

Brandschutzbegleitung

Das 15 Jahre alte Pfadiheim Sunnebärg in Ederswiler/JU musste gemäss der Feuerpolizei des ECA Jura einer Brandschutzertüchtigung unterzogen werden, da die Personensicherheit nicht weiter gewährleistet war.

Der Auftrag beinhaltete folgende Leistungen:Beratung und Unterstützung des Architekten (QS Brandschutz)

  • Erstellen von Brandschutzkonzeptskizzen
  • Auslegung der Sicherheitsbeleuchtung
  • Behördenverhandlungen
  • Prüfung von Brandschutzdetails
  • Stichprobenkontrollen auf der Baustelle (QS Brandschutz)
  • Erstellen und Unterzeichnen der Übereinstimmungserklärung

Aufgrund einer von Amstein + Walthert Bern AG vorgeschlagenen Alternativlösung, konnte auf eine der zwei von der Feuerpolizei geforderten Aussentreppen verzichtet werden

Kennziffern

PlanungsbeginnJanuar 2016
Ausführungsende   Mai 2017

Leistungen A+W

  • Brandschutzplanung
  • Brandschutzkonzeption
  • Behördenverhandlungen
  • Qualitätssicherung Brandschutz
  • Auslegung der Sicherheitsbeleuchtung

Beteiligte

Bauherr

  • Pfadi Sunnebärg

Architekt

  • Aebli Zimmermann AG

Nutzer

  • Pfadi Sunnebärg