Mieterausbau CSS, Root D4, Oberfeld (LU)

Im Zentrum des Geschehens: Square one

Die Schweizer Unfallversicherung (SUVA) hat für 60 Millionen Franken im D4 in Root ein weiteres Geschäfts- und Wohnhaus gebaut. Hauptmieterin wird die CSS Krankenversicherung. Diese möchte mit dem neuen Sitz diverse Aussenbüros zusammenlegen und nutzt dafür rund 3‘500 m2 Bürofläche. Weitere 100 Arbeitsplätze werden derzeit vom deutschen Sportartikelhersteller Adidas genutzt. Das sechsstöckige Gebäude umfasst 10‘820 m2 Bürofläche und 32 Wohnungen in den oberen Geschossen. Neben den Büros gibt es auch zwei Restaurants, ein Konferenzcenter und eine offene Begegnungszone. Das Minergie-zertifizierte «Square One» Gebäude verfügt über eine moderne, hochwertige Gebäudearchitektur mit hoher Flächeneffizienz und ergänzt das bestehende D4 Business Village in Root im Kanton Luzern an der Nordostseite. 

Die Amstein + Walthert AG wurde beauftragt, die Raumakustik zum Mieterausbau CSS im 1. und 2. OG zu planen. Im Rahmen einer raumakustischen Beratung wurde das Vorgehen mit der Vertretung der Bauherrschaft besprochen. Um optimale Arbeitsplätze zu schaffen, wurden in diversen Räumen Nachhallzeiten berechnet und Variantenuntersuchungen durchgeführt. Anhand der Berechnungen und der Untersuchungsergebnisse konnten die Innenräume akustisch perfektioniert werden. Auch nach der Fertigstellung dieses Gebäudes hat die SUVA im D4 Areal in Root noch grosse Pläne. Das Areal wird sich also auch in Zukunft noch weiterentwickeln und damit seine Position als innovativer Campus, der Arbeiten, Wohnen und Freizeit vereint, weiter stärken. 

Kennziffern

Geschossfläche:2'170 m2
Nutzfläche:10'820 m2
Planungsbeginn:     2017
Ausführungsende:Dez. 2019
Mieterausbau CSS:   3'500 m2

Leistungen Amstein + Walthert

  • Raumakustik Mieterausbau 1. / 2.OG 

Beteiligte

Bauherr (Mieterausbau)

  • CSS Versicherung

Architekt

  • Nagel gmbh architektur & baumanagement 

Nutzer

  • CSS Versicherung