Hotel Atlantis, Zürich - Umbau

Das legendäre Hotel am Fusse des Uetlibergs wurde 1970 in Betrieb genommen. Mit dem Restaurant und Nachtclub manifestierte es zur Ikone einer ganzen Dekade. Nach mehreren An- und Umbauten schloss das Hotel 2004 und wurde als Studentenwohnheim zwischengenutzt. Mit dem Umbau wird das Hotel im oberen 5-Sterne Bereich wiederbelebt.

Das Hotel verfügt über zwei Untergeschosse, ein Erdgeschoss, ein Restaurantgeschoss und vier Obergeschosse.

Die Gebäudetechnik erfüllt den Anspruch eines modernen 5-Sternhauses, inklusive umweltschonendem Betrieb. Der Primärenergiebedarf wird mittels Erdsondenfelder und WRG Systemen reduziert. Zur Sicherheit ist ein Ölheizkessel vorhanden, welcher die Wärmeproduktion übernehmen respektive unterstützen kann. Ausserdem wurde in den HLKS Anlagen ein Spitzenlastmanagement implementiert.

Um den höchstmöglichen Komfort energieoptimiert in den einzelnen Räumen zu erreichen, werden die Temperatur und Luftqualität von bedarfsabhängigen Anlagen inklusive Einzelraumregulierung zur Verfügung gestellt. Das Gebäude­­leitsystem wurde dem Hotelstandard entsprechend ausgebaut.

Kennziffern

Geschossfläche15‘500 m2
Volumen SIA51‘950 m3
PlanungsbeginnOktober 2012
Ausführungsende   Juni 2015

Leistungen A+W

  • Planung Gebäudeautomation

Beteiligte

Bauherr

  • Neue Hotel Atlantis AG

Architekt

  • Monoplan AG

Nutzer

  • Atlantis by Giardino