Energieverbund Einsiedeln (EVE)

Das Kloster Einsiedeln muss bis 2020 die bestehende Holzschnitzel-Heizzentraleerneuern. Auf Anregung des Bezirkes Einsiedeln den Versorgungsperimeterauf umliegende Gebäude auszudehnen, wurde eine Machbarkeitsstudie erstellt,um das Potential einer thermischen Vernetzung mit Gebäuden der GemeindeEinsiedeln aufzuzeigen. Aufgrund der Ergebnisse aus der Studie wurdeentschieden, ein Fernwärmenetz basierend auf der Nutzung von lokalanfallendem Altholz in einem Projekt zu konkretisieren.

Die vorgesehene Leitungsführung des Fernwärmenetzes wurde in Zusammenarbeitmit dem Bezirk Einsiedeln entwickelt und erschliesst vorwiegend öffentlicheGebäude und das Kloster. Eine Weiterentwicklung des Fernwärmenetzesist sowohl in Richtung Stadtkern, als auch durch private Hausanschlüsse entlangder geplanten Leitungsführung möglich.

Als Standort für die Heizzentrale dient die Holzremise des Klosters Einsiedeln,welche durch ein Holzschnitzelsilo mit automatischer Förderanlage ergänztwird. Die Heizzentrale wird modular mit Altholzkesseln unterschiedlicher Grösseund einem fossilen Heizkessel zur Spitzenlastabdeckung aufgebaut. Durchdie Nutzung von Altholz als Brennstoff (>80%) wird die Heizzentrale mit einerumfangreichen Abgasreinigung ausgestattet. Optional ist eine Altholzvergasung(Verstromung) für eine optimalere Ausnutzung des hochwertigen Brennstoffesvorgesehen. Durch die Verwendung von lokalem Altholz als Hauptbrennstoffkönnen nebst der lokalen Kreislaufschliessung und der Steigerungregionaler Wertschöpfung die CO2-Emissionen um über 80% gesenkt werden.

Kennziffern

Nutzleistungsbedarf4.1 MW
Nutzenergiebedarf9.3 GWh/a
Länge Fernwärmenetz   ca. 1.4 km
Planungsphase SIAPhase 31
Ende ProjektDez. 2015

Leistungen A + W

  • Gesamtprojektleitung Technik
  • Layout und Vordimensionierung Heizzentrale
  • Definition Leitungsführung und Vordimensionierung Fernwärmenetz
  • Kostenschätzung inkl. Investitionsplan (Life Cycle Costs)
  • Unterstützung bei der Suche nach einem geeigneten Contractor
  • Wärmelieferungsverträge
  • Aufbau Geschäftsmodell EVE

Beteiligte

Auftraggeber

Einfache Gesellschaft Energieverbund Einsiedeln (EGEVE)