Alters- und Pflegeheim Zollikofen

Gutachten Korridorlüftung

Die Senevita AG plant in Zollikofen Neubauten für das begleitete Wohnen. Mit der Realisierung dieses Bauvorhabens wurde eine Generalunternehmerin beauftragt.

Die Amstein + Walthert Bern AG wurde vor der Realisierungsphase von Kontur Projektmanagement beauftragt, ein Gutachten betreffend Lüftungsanlagen zu erstellen. Auslöser für diese Überprüfung waren unterschiedliche Meinungen, ob und in welcher Form die Korridore der Pflegegeschosse mechanisch gelüftet werden müssen. Anhand des Generalunternehmer-Werkvertrages und der technischen Normen soll festgestellt werden, ob die von der Senevita AG erwartete Korridor-Lüftung in den Pflegegeschossen einen Teil der vereinbarten Werkleistung oder eine Projekterweiterung darstellt. Um das Gutachten zu erstellen definierte Amstein + Walthert zunächst die relevanten Normen im Bereich der Lüftung. Anschliessend wurden der GUVertrag und die Ausschreibungsunterlagen analysiert. Anhand der sich zeigenden Faktenlage konnte eine konsolidierte Empfehlung zuhanden der Parteien abgegeben werden.

Als Schlüssel zum Erfolg erwies sich einerseits das transparente, mit den Parteien abgestimmte Vorgehen, anderseits das Einbeziehen eines in Baurecht spezialisierten Juristen.

Kennziffern

Mandatsbeginn   Juni 2016
AbschlussJanuar 2017

Leistungen A+W

  • Bauherrenunterstützung
  • Gutachten Lüftung

Beteiligte

Bauherren

  • MEG Bernstrasse Zollikofen
  • Steiner AG
  • Senevita AG

Architekt/Bauherrenvertretung

  • Kontur Projektmanagement AG

Nutzer

  • Senevita AG