Agroscope in Posieux

Bestandsaufnahme HLKS/E

Agroscope ist das Kompetenzzentrum des Bundes für landwirtschaftliche Forschung und unterhält am Standort Posieux gut ausgerüstete Versuchsbetriebe und Feldversuchsanlagen und sorgt mit dem eigenen Kompetenzzentrum für Technologie, Technik und Logistik dafür, dass die technische Infrastruktur jederzeit betriebsbereit ist und laufend weiterentwickelt wird.

Das Bundesamt für Bauten und Logistik benötigte als Planungsgrundlage für die Arealentwicklung eine aktuelle Bestandsaufnahme der gebäudetechnischen Anlagen HLKS/E.

Innerhalb der Vorstudien / Bestandsaufnahmen HLKS/E wurden seitens Amstein + Walthert neben der Erfassung der Ist-Situation auch mögliche Potentiale für kommende Bauvorhaben aufgezeigt sowie Szenarien der Erneuerungsplanung entwickelt. Dabei standen die gesamtheitliche Betrachtung von Areal und Gebäude, mögliche Vernetzungen, die Nutzung von Synergieeffekten sowie die Identifizierung von Energiesparpotentialen im Fokus.

Kennziffern

ProjektstartJuli 2014
ProjektabschlussAugust 2014
Anzahl Gebäude8

Leistungen A + W

  • SIA-Phase 21, HLKS/E

Beteiligte

Bauherr

Bundesamt für Bauten und Logistik

Auftraggeber

BBL, Objektmanagement

Nutzer

Agroscope