7132 Hotel, Vals

Umbau Spa-Suiten, Haupthaus

Im Hauptbau des 7132 Hotel in Vals wurden die 36 Hotelzimmer zu 19 Spa-Suiten umgebaut. Mit der Reduktion der Zimmer wurden Suiten mit erhöhtem Platzangebot geschaffen, welches ein grosszügiges Bad, Schlafzimmer und Wohnbereich aufweist. Die Bäder wurden grösstenteils mit Dampfduschen und freistehenden Badewannen ausgestattet.

Die gesamte Technik am Bau wurde neu erstellt. Die Wärmeabgabe in den Spa-Suiten erfolgt mit einer Niedertemperatur-Fussbodenheizung, welche über Raumfühler geregelt wird. Die Zimmer werden mit Einzelventilatoren ins Freie entlüftet.

Die Elektroinstallation entspricht dem Ausbaustandard eines 5*Superior-Hotels. Die Bedienung und Steuerung der Beleuchtung, der Heizung und der Markisen erfolgt mit der KNX-Bustechnologie über eingebaute Wandtaster. In jeder Suite wird dem Gast ein i-Pad zur Verfügung gestellt, über welches er die Raum- und TV-Funktionen bedienen sowie auf das Internet, die Hotelinformationen usw. zugreifen kann. Sämtlich Beleuchtungskörper im Umbaubereich sind in LED-Technik ausgeführt. Als Akzentbeleuchtung sind alle Geschosse mit einer im Balkongeländer eingebaute LED-Linearbeleuchtung ausgestattet, welche von der Umgebung diskret wahrgenommen wird.

Amstein + Walthert AG zeichnete sich für die Gebäudetechnikplanung Heizung, Lüftung, Elektro und die gesamte Fachkoordination verantwortlich. 

Kennziffern

Planungsbeginn:2016
Ausführungsende:      2017

Leistungen A+W

  • Gebäudetechnikplanung HL/E/FAKO

Beteiligte

Bauherr

  • 7132 AG, Vals

Totalunternehmer

  • Priora GU AG, Chur

Architekt

  • Giubbini Architekten AG, Chur