7132 Hotel , 7132 Vals

Neubau Entry Gate

In den vergangenen Jahren wurde das 7132 Hotel in Vals in verschiedenen Hotelbereichen umgebaut, z.T. auf die 5-Sterne Kategorie erhöht und somit dem Stand der Technik angepasst. Als spezielles Augenmerk entstand als Neubau das Entry Gate, welches als einzigartiges Tor zum Luxus- und Design-Hotel dient. Es wurde mit einer Stahlkonstruktion von 12m Höhe und 40m Breite erstellt. Eingebaut sind zwei automatische Tore, einerseits für den Zugang zum House of Architects und andererseits zum Haupteingang des 7132 Hotels.

Das Entry Gate ist an der ganzen Front hinterleuchtet. Die Perforierung der Fläche wurde so gewählt, dass das 7132 Logo des Hotels klar erkennbar ist. Die Beleuchtung ist mit 410m LED-Streifen ausgeführt, welche über KNX mit der hotelinternen Wetterstation gesteuert und gedimmt werden. Sämtliche LED-Treiber wurden unterhaltsfreundlich an einem zentralen Ort platziert. Mit den verschiedenen Dimmzonen wie Tor-, Logo- und Allgemeinbereich konnte die gewünschte Stimmung festgelegt werden. Für die beiden automatischen Tore wurden Bediensäulen mit Badge-Bedienungen und Videogegensprech-anlagen zur Hotelrezeption vorgesehen. Die Tore wie auch die Beleuchtung können von dort aus individuell angesteuert werden.

Amstein + Walthert AG zeichnete sich für die Gebäudetechnikplanung Elektro verantwortlich. 

Kennziffern

Planungsbeginn:Oktober 2018
Ausführungsende:   August 2019

Leistungen Amstein + Walthert

  • Gebäudetechnikplanung Elektro

Beteiligte

Bauherr

  • 7132 AG, Vals

Architekt

  • Giubbini Architekten AG
  • morphosis, California