Aufrichte-Feier Andreasturm Oerlikon

Am 30.11.2017 fand an der Andreasstrasse 5 in Oerlikon die Aufrichte-Feier des Bürohochhauses Andreasturm statt - dem neuen Wahrzeichen von Zürich Nord.

Planmässig wurde in den vergangenen Tagen das letzte der 21 Stockwerke betoniert, der Turm hat somit seine Höhe von 80 Metern erreicht. Obwohl das Ziel, bis Ende Dezember bereits die gesamte Fassade zu schliessen, nicht ganz erreicht wird, so ist man doch auf gutem Kurs und der vorgezogene Mieterausbau kann jetzt beginnen.

Christian Appert, CEO der Amstein+Walthert AG, hat mit sehr starken und emotionalen Worten die ausserordentliche Leistung aller Projektbeteiligten hoch gelobt und seine grosse Vorfreude zum Ausdruck gebracht. Als Hauptmieter wird A+W die Etagen 1 bis 12 des Bürohochhauses beziehen, ein grosser Meilenstein in der Geschichte der Unternehmung. Alle Mitarbeitenden von A+W Zürich werden dann erstmals wieder an einem einzigen Standort zusammengefasst, der Umzug wird planmässig im Oktober 2018 stattfinden.

Insgesamt investiert die SBB über 100 Millionen Franken in den Bau des Andreasturms. Die Architekten sind Gigon/Guyer aus Zürich und gebaut wird der Turm von der Implenia AG. Sämtliche Vertreter waren an der Feier anwesend, zeigten sich zufrieden mit dem Projektverlauf und versprühten eine positive Stimmung für die kommenden Bauphasen. Christian Appert schliesst mit den Worten, dass nur dank eines Teams, welches so beispielhaft an einem Strang zieht, ein solches Grossprojekt erfolgreich realisiert werden kann.

Webcam

Kennziffern

Grundstücksfläche 3'800 m2
Geschossfläche35'500 m2

 

Investitionsvolumen
CHF 119'980'000.-

 

Hauptnutzfläche  
20'400 m2
Bürofläche19'600 m2
Gastronomie800 m2
Lagerfläche1'500 m2
Parkplätze57

 

Termine
BaubewilligungMai 2015
BaubeginnApril 2016
BezugsterminOktober 2018

 

Architekten
Gigon/Guyer Zürich