Schadensanalyse

Die Schadensanalyse von Bauwerken rückt aufgrund von vermehrt auftretenden bauphysikalischen Ursachen immer mehr in das Tätigkeitsfeld der Bauphysik. Neben klassischen Schadensursachen, sind Baumängel aufgrund von bauphysikalischen Effekten heutzutage eine Hauptursache im Neu- wie auch im Bestandsbau. Gründe dafür sind eine mangelhafte Bauausführung, Planungsfehler und eine Änderung der Raumnutzung resp. des Nutzungsverhaltens. Dabei die exakte Ursache zu bestimmen ist in der Praxis oft schwierig. 
Die Amstein + Walthert AG unterstützt Sie durch fachkundige Beratung und gezielte Messung die Ursache(n) zu finden und zu beheben. Durch unsere langjährige Erfahrung und stetige Weiterbildung unterstützen wir Sie bei akuten Schäden, zukünftigen Schadenssanierungen und langfristigen Monitoring einzelner Bauteile oder ganzer Gebäudeparks.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Messung des Raum- und Oberflächenklimas
  • Messung der Baustofffeuchte
  • Durchführung von Schadensmonitoring und Langzeitmessungen mit Echtzeitdarstellung
  • Beurteilung und Analyse von Schimmelpilzbefall/ -sporen
  • Analyse des Salzgehalts in Bauteilen
  • Materialbestimmung von Baustoffen
  • Bestimmung und Bewertung von Bauschäden
  • Erarbeitung von Schadensgutachten und Sanierungskonzepten
  • Beratung und Beurteilung zu vorliegenden Gutachten und Sanierungskonzepten

Kontakt

Marcus Knapp (Zürich)

marcus.knapp(at)amstein-walthert.ch

Telefon +41 44 305 91 11

 

Martin Python (Genève)

martin.python(at)amstein-walthert.ch

Téléphone +41 22 749 83 80