IFMA Road Show 2019 zum Thema «Eigentümerhaftung und Betreiberverantwortung (EiBeV)»

Die Gesetze im deutschsprachigen Raum lassen keinen Spielraum, wenn es um die Verantwortung der Eigentümer für ihre Immobilien geht. Governance sollte das Stichwort sein, unter dem sich Immobilieneigentümer dieser Thematik geordnet nähern. Umfangreiche gesetzliche Anforderungen, Verordnungen, Normen und Richtlinien geben den Rahmen vor, in dem Immobilieneigentümer den Betrieb ihrer Immobilien rechtskonform abwickeln müssen. Aber auch Projektentwickler und Bauabteilungen sind immer stärker gefordert, den Immobilienbetrieb mit einer systematischen Inbetriebnahme und Übergabe sowie digitaler Bestandsdokumentation rechtssicher vorzubereiten.

IFMA Schweiz hat mit 24 Projektpartnern ein Modell für die Umsetzung der Eigentümerhaftung und Betreiberverantwortung (EiBeV) aus Sicht des Facility Managements geschaffen. Das Modell EiBeV ist ein auf dem Risikomanagement basierender Ansatz mit fünf Modulen, mit welchem aus der Perspektive eines Eigentümers, Unternehmens oder Betreibers die Umsetzung der Betreiberverantwortung in der eigenen Organisation beurteilt und allfällige Lücken und Defizite aufgezeigt werden können. Die praxisnahen Hinweise der Projektpartner haben zudem dazu beigetragen, dass das Modell breit abgestützt ist.

Wann

Dienstag, 21. Mai 2019, 17:00 bis 19:00 Uhr

Ort

Kaserne Bern, Raum 001 MK der Berner Truppen. Papiermühlestrasse 15, CH3014 Bern

A+W Referent

Thomas Kral

 

Links