zB Seminar Nr. 70: «DATENGOLD»

21.09.2016 - Am 29. September 2016 findet von 15:45 bis 17:30 Uhr das zweite zB Seminar unter der Überschrift «DATENGOLD» im Hause der Amstein + Walthert AG statt.  

Daten sind zum Wettbewerbsfaktor geworden. Erfolgreiche Unternehmen haben Informationen als wichtigen Unternehmenswert erkannt und nutzen diesen möglichst effektiv.

Erfolgsentscheidend ist ein gutes Informationsmanagement. Dieses ist in der Lage, die notwendigen Daten zu sammeln, zu strukturieren und die darin enthaltenen Informationen aufzubereiten. So lassen sich die Informationen für die Geschäftsprozesse gezielt nutzen. Ausschlaggebend ist die Bereitschaft im Unternehmen, sich neuen Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) frühzeitig zu öffnen. Andernfalls kann es passieren, Entwicklungen zu verpassen und damit entscheidende Wettbewerbsnachteile hinnehmen zu müssen.

Erfahren Sie aus erster Hand, welche Herausforderungen und Herangehensweisen sich für das Immobiliendatenmanagement ergeben und wie sie mit einem lebenszyklusorientierten Ansatz zu bewältigen sind.

  • Begrüssung / Einleitende Worte
    Andreas Huterer, A+W, Partner / Bereichsleiter

  • Digitalisierungsfortschritt der Schweizer Immobilienbranche
    Prof. Dr. John Davidson, Hochschule Luzern, Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ

  • Herausforderungen in der Praxis
    Albert Schweizer, Stadt Schlieren, Bereichsleiter Liegenschaften /
    Präsident der Vereinigung staatlicher und kommunaler Leiter Immobilien

  • Herangehensweise die Herausforderungen in der Praxis zu bewältigen
    Thomas Kral, A+W, Senior Consultant / Teamleiter Life Cycle Management

Stellen Sie den Referenten Ihre Fragen im Plenum oder beim anschliessenden Apéro.

 

 

 

Informationen

Mehr zum Thema erfahren Sie in unserer Kundenzeitschrift: Datengold


Mehr zu unserer Dienstleistung erfahren Sie hier: Daten- und Informationsmanagement