Wohnhochhaus Standstrasse 42, Bern

Gesamtsanierung

Das Wohnhochhaus von 1959/1960 steht am Zugang des Wyler Quartiers im Breitenrain. Die Grundrisse bieten Platz für vier 2½-Zimmerwohnungen pro Geschoss sowie eine 5½-Zimmer-Wohnung im Attika. Im Rahmen der Totalsanierung wurden die bestehenden 3½-Zimmerwohnungen zu grosszügigen 2½- Zimmerwohnungen neu organisiert.
Folgende Haustechnikinstallationen wurden umgesetzt:

  • Elektroinstallationen wurden erneuert, damit diese den Vorschriften und Bestimmungen genügen.
  • neue Lüftungsanlage für den hygienischen Luftwechsel den Wohnungen.
  • bestehenden Deckenheizung wurde durch ein zeitgemässes Wärmeabgabesystem Fussbodenheizung ersetzt
  • Sanitäranlage wurde komplett erneuert.
  • Umnutzung der Räumlichkeiten Waschküche in Büro sowie Keller in Waschküche.
  • Anpassen der Installationen für der Gebäudezugang via Einstellhalle

Das Gebäude entspricht dem Minergie Standard.

Kennziffern

Geschossfläche336 m2
Volumen SIA5'040 m3
Planungsbeginn2011
Ausführungsende2016
Gesamtbausumme   CHF 11 Mio.

Leistungen A+W

  • Gebäudetechnikplanung HLS/E/GA
  • Koordination

Beteiligte

Bauherr

  • Wyler Baugesellschaft Bern AG

Architekt

  • Rykart Architekten AG