Valiant Laupenstrasse 5A, Bern

HRM Zentrum

In einem ersten Schritt wurde mit einer Machbarkeitsstudie Gebäudetechnik die Entscheidungsgrundlage für die Valiant Bank geschaffen, ob die Räumlichkeiten an der Laupenstrasse 5A gemietet werden und zu einem multifunktionalen HRM-Zentrum umgebaut werden sollen. In einem weiteren Schritt wurde Amstein + Walthert Bern AG mit der Planung für die gesamte Gebäudetechnik beauftragt.

Elektroanlagen:
Die Starkstromversorgung erfolgt ab einer separaten Unterverteilung. Die Kommunikationsanlagen  wurden mit einem Glasfaserkabel an das bestehende System angebunden. Die Erschliessung mit Brüstungskanälen ermöglicht wie auch das Beleuchtungskonzept und die dazugehörige Steuerung über ein Bus-System eine flexible Nutzung.

Lüftungs-/Klima- und Heizungsanlagen:
Die Lüftungsanlage dient sowohl dem Frischluftersatz als auch der Kühlung. In den Sitzungszimmern und im Aufenthaltsbereich erfolgt die primäre Kühlung mittels Umlüftkühlern.

Sanitäranlagen:

Ersatz WC-Anlagen

Kennziffern

Geschossfläche250 m2
PlanungsbeginnMai 2010
AusführungsendeFebruar 2011

Leistungen A + W

  • Machbarkeitsstudie Gebäudetechnik
  • Gebäudetechnikplanung HLKS/E/GA
  • Fachkoordination

Beteiligte

Bauherr

Valiant Holding AG, Bern

Architekt

arb Architekten AG

Nutzer 

Valiant Bank