Umbau Hauptsitz ZKB, Bahnhofstrasse 9, 8001 Zürich

Planungs- und baubegleitendes FM

Beim Umbau des repräsentativen Hauptsitzes der Zürcher Kantonalbank an der Bahnhofstrasse in Zürich begleitete Amstein + Walthert das Umbauprojekt mittels planungs- und baubegleitendem Facility Management.

Mit Beginn der Ausführungsplanung unterstützte Amstein + Walthert den Erstellungsprozess der rund 50 Detailbetriebskonzepte und erstellte unter anderem zusammenfassend das Masterbetriebskonzept. Die Betriebskonzepte beinhalten die wichtigsten betrieblichen Abläufe und die entsprechenden Anforderungen an die Bauausführungsplanung.

In der Funktion des Projektleiter Nutzung und Betrieb koordinierte Amstein + Walthert die Umsetzung der Betriebskonzepte und nahm als Mitglied im Kernteam aktiv am Informationsaustausch bzgl. der aktuellen Bedürfnisse zwischen Nutzer, Ausführungsplanung und Bauherrschaft teil.

Das Management der Zürcher Kantonalbank wurde periodisch über den Stand der Betriebsplanung informiert und dessen Rückmeldungen in die entsprechenden Betriebskonzepte integriert.

Mit der Erstellung des Betriebsimplementierungskonzeptes wurden die Schnittstellen von Baufertigstellung, Schulung der technischen Anlagen, Geräten sowie der Betriebsprozessen soweit koordiniert, dass die operative Planung und Umsetzung durch die Nutzerfachbereiche beginnen konnte.

Kennziffern

Grundstückflächeca. 7'800 m2
Bruttogeschossfläche ca. 35'000 m2
Nutzflächeca. 28'000 m2
Anzahl Arbeitsplätzeca. 900
FertigstellungMitte 2015
Mandatierung2012-2015

Leistungen A + W

  • Unterstützung / Erstellung von Masterbetriebskonzept und zahlreicher Detailbetriebskonzept
  • Projektleitung Nutzung und Betrieb

Beteiligte

Auftraggeber

Zürcher Kantonalbank

Ersteller

Architekturbüro jessenvollenweider, Basel

Bauleitung DRESO Partner, Zürich

Diverse Haustechnikplaner u Spezialisten

Eigentümervertreter 

Zürcher Kantonalbank

Nutzer 

Zürcher Kantonalbank