Sihl-Manegg Greencity

Greencity / Nachhaltige Quartiere by Sméo

Die Stadt Zürich als Pionierin im Bereich Nachhaltigkeit engagiert sich vermehrt auch in der Entwicklung und Begleitung von nachhaltigen Quartieren. Aufgrund des Erscheinens eines neuen nationalen Instrumentes "Nachhaltige Quartiere by Sméo" und zunehmenden Anfragen zu demselben wollte sich die Stadt Zürich einen tieferen Einblick ins Tool verschaffen und Erfahrungen damit sammeln.

Amstein + Walthert wurde deshalb von der Stadt Zürich beauftragt, eine Evaluation des 2000-Watt-Pilotprojekts Greencity mit dem Instrument "Nachhaltige Quartiere by Sméo“ durchzuführen. Hierbei konnte A+W sein fachspezifischen Wissen im Bereich Nachhaltige Quartiere sowie 2000-Watt-Gesellschaft und insbesondere seine Erfahrungen bei der Mitentwicklung und Anwendung des Tools Nachhaltige Quartiere by Sméo direkt zugunsten des Projekts einfliessen lassen.

Für die Evaluation des Projekts wurden Daten erhoben sowie Interviews mit den beteiligten Akteuren und Fachspezialisten geführt. Ziel des Mandats war, nebst einer gesamtheitlichen Evaluation des Projekts anhand der Nachhaltigkeitskriterien auch das Tool selbst bezüglich Bedienungs- und Anwendungsfreundlichkeit sowie seiner Schnittstellen zu anderen Tools zu analysieren. Ebenfalls wurde ein Vergleich mit dem von der Stadt Zürich mitentwickelten Kriterienkatalog des 2000-Watt-Areale-Zertifikats von Energiestadt durchgeführt.

Kennziffern

PlanungsbeginnApril 2012
AusführungsendeOktober 2012
Fläche80'000 m2
Anz. Bewohner1'200
Anz. Arbeitsplätze3'000

Leistungen A + W

  • Beurteilung des Projekts Greencity mit dem Tool "Nachhaltige Quartiere by Sméo"
  • Workshop mit beteiligten Akteuren
  • Evaluation des Instruments
  • Empfehlungen für die Schnittstellen zu anderen Instrumenten

Beteiligte

Auftraggeber

Stadt Zürich, Amt für Hochbauten

Begleitgruppe

Stadt Zürich, Stadtentwicklung

Nüesch Developement

Bauherr / Projektentwickler

Losinger Marazzi AG