Sattelbogen, Bischofszell

"Haus am Städeli" Heim für an Demenz erkrankte Menschen

Der SATTELBOGEN wurde mit einer Pflegestation für demenzkranke Menschen erweitert. Der Neubau mit Zweierzimmer sowie die zugehörige Aussenanlage bieten für 24 Patienten optimale Pflegebedingungen.

Das lichtdurchflutete Gebäude ist MINERGIE® zertifiziert.

Die Wärmeenergie wird vom gleichzeitig erstellten "Nahwärmeverbund SATTELBOGEN" bezogen und mit einer modernen Holzschnitzel-Feuerungsanlage bereitgestellt.

Die Zimmer sowie alle Aufenthaltsbereiche  werden kontinuierlich belüftet.

Die vollflächig verlegte Bodenheizung gewährleistet eine behagliche Raumtemperatur in allen Nutzungszonen. Sämtliche Nasszellen sind behindertengerecht gestaltet.

Die Kommunikationseinrichtungen richten sich nach dem Spitalstandard und erleichtern dem Pflegepersonal die intensive Betreuung der Patienten.

Die patientengerechte Architektur, in Kombination mit bedarfsgerechter Gebäudetechnik, bietet beste Voraussetzungen für das Wohlbefinden von Bewohner und Pflegepersonal.

Kennziffern

Geschossfläche2'760 m2
Volumen SIA8'760 m3
PlanungsbeginnSept. 2009
AusführungsendeMai 2011

Leistungen A + W

  • Energiekonzept Nahwärmeverbund
  • Gesamtplanung Technik HLSE/GA
  • Kommunikationsanlagen (Alt- Neubau)

Beteiligte

Bauherr

SATTELBOGEN, Bischofszell

Architekt 

Bernasconi und Partner Architekten AG, Luzern

Nutzer 

SATTELBOGEN, Bischofszell