Rückbau und Innensanierung am Tessinerplatz 7, 8002 Zürich

Sanierung Bürogebäude

Durch den Auszug der ehemaligen Mieterschaft (ZKB) wurde die Liegenschaft der Swiss Life am Tessinerplatz 7 frei. Die bestehende Liegenschaft war mit unterschiedlichen Büroräumen und einem Gewerberaum ausgestattet. Nun wurde sie komplett rückgebaut und einer kompletten Innensanierung unterzogen. Das Gebäude umfasst drei Untergeschosse als Einstellhallen, ein Gewerbegeschoss, sechs Bürogeschosse und eine Zentrale für die gesamte Gebäudetechnik. Das Ziel war es, neue energieeffiziente Gebäudetechnik in die noch gut erhaltenen Bausubstanzen zu integrieren. Die Gebäudetechnik wurde dementsprechend mit energieeffizienten Anlagekomponenten ersetzt und über optimal genutzte Verteilsysteme ins Gebäude integriert.

Das Grundrisskonzept wurde umfassend neu gestaltet. Zukünftig sollen pro Stockwerk drei Mieterflächen inkl. zwei Nasszellen, Serverräume, Technikräume und Nebenräume entstehen. Grossen Wert wurde auf eine hohe Flexibilität bezüglich der Mieterausbauten gelegt. So konnte die Liegenschaft für zukünftige Mieter attraktiv gestaltet werden. Variable Grundrisseinteilung, Serverkühlung, Kühl/Heizdeckenelemente, etc. steuern zum Wohlbefinden der neuen Mieterflächen bei und gestalten die Liegenschaft zu einem interessanten Mietobjekt.

Durch die Integration von komplett neuen haustechnischen Komponenten in die bestehende Bausubstanz, sowie der Integrationen von Abwärmenutzung und Betonkernkühlung konnte der zukünftigen Mieterschaft eine energieeffiziente Lösung für einen flexiblen Ausbau übergeben werden.

Kennziffern

Geschossfläche512 m2
Volumen SIA3'600 m3
PlanungsbeginnAugust 2008
AusführungbeginnSeptember 2009
AusführungsendeApril 2010
NutzungBüro / Gewerbe

Leistungen A + W

  • Gebäudetechnikplanung HLKS/E/GA
  • Inst. Heizleistung: Heizkessel: 290 kW, Wärmepumpe: 48 kW, Kältemaschine: 240 kW

Beteiligte

Bauherr 

Swiss Life AG, Zürich

Architekt 

Fischer Architekten, Zürich

Weitere

Technics revival, GmbH