Roche Basel, Bau 10

Neubau Service-, Betriebsgebäude

Roche errichtete auf dem Werkareal in Basel ein neues Service- und  Betriebsgebäude. Im Bau 10 sind die Werksfeuerwehr und die medizinischen Dienste als zentrale Services für das Werk Basel untergebracht. Zudem befinden sich Werkstätten, ein Hochregallager und Archive in diesem Gebäude.

Insgesamt verfügt das Gebäude über drei Untergeschosse, ein Erdgeschoss und vier Obergeschosse. Die Bruttogeschossfläche beträgt ca. 19'300 m2.

Amstein + Walthert war für die Planungsphasen Vorprojekt bis Detail Design der Gewerke Gebäudeautomation und Elektro zuständig. Das Gebäude wurde strikte modular geplant und gebaut, damit eine grösstmögliche Flexibilität betreffend künftigen Nutzungen möglich ist.

Während der Bauphase wurden die Bauherrschaft und das Construction-management mit der Qualitätssicherung auf der Baustelle unterstützt.

Zusätzlich plante Amstein + Walthert strukturierte Inbetriebsetzungen und Inbetriebnahmen sowie die integralen Tests. Die Durchführung der integralen Test lag ebenso in der Verantwortung von Amstein + Walthert.

Kennziffern

Geschossfläche19'300 m2
PlanungsbeginnNovember 2013
Ausführungsende  Frühling 2017

Leistungen A+W

  • Gebäudetechnikplanung Elektro und Gebäudeautomation
  • Qualitätssicherung Baustelle
  • Integrale Tests (Planung, Durchführung)
  • IBS/ IBN / Integrale Tests (Planung, Durchführung)

Beteiligte

Bauherr

  • F. Hoffmann-La Roche AG

Architekt

  • Herzog & de Meuron

Generalplaner

  • Drees & Sommer

Nutzung

  • Service- und Betriebsgebäude