Markthalle Basel

Umbau Markthalle und Neubau Wohnhochhaus

Auf dem Markthalle-Areal in Basel realisiert Allreal ein Projekt von urbaner Ausprägung mit vielfältiger, publikumsorientierter Nutzung wie Gastronomie, Verkauf, Veranstaltung, Büro und Wohnen. Das Herzstück der Markthalle bildet die 1100 m2 grosse Eventfläche unter der Kuppel. Ein einzigartiger Treffpunkt, Erlebnisraum und Bühne für Markthallen-Besucher und Mieter.

Im neu geplanten 14-geschossigen Hochhaus werden 45 Mietwohnungen mit 2½- bis 5½- Zimmern erstellt.

 

Leistungen A+W Bauphysik

Sowohl der Umbau der Markthalle wie auch der Neubau des Wohnhoch­hauses wurden nach dem Minergie-Standard geplant. Dabei steht neben den energetischen Aspekten des winterlichen und sommerlichen Wärmeschutzes auch der Feuchteschutz gemäss SIA180 im Vordergrund.

Neben der Dimensionierung des Hochhauses gemäss den bauakustischen Anforderungen SIA 181 wird beim Umbau der Markthalle der interne Schall­schutz gemäss Bauherrenanforderungen geplant.

Um eine Eventnutzung der Kuppel zu ermöglichen wurden die Raumakustik sowie die Lärmemissionen aus der Markthalle gemäss den Vollzugshilfen Cercle Bruit (Ermittlung und Beurteilung der Lärmbelastung durch den Betrieb öffentlicher Lokale) beurteilt und unter den gegeben Rahmenbedingungen des Denkmalschutzes soweit möglich optimiert.

Kennziffern

Geschossfläche Total15'400 m2
Markthalle11'200 m2
Wohnhochhaus4'200 m2
StandradMinergie®
Planungsbeginn2007
AusführungsendeFrühjahr 2012
BausummeCHF 65 Mio.

Leistungen A + W

  • Bauphysik
  • Bau- und Raumakustik
  • Lärmschutz
  • Minergieberatung

Beteiligte

Bauherr

Allreal Markthalle AG, Zürich

Architekt 

Blaser Architekten, Basel (Markthalle)

Diener & Diener Architekten AG, Basel (Wohnhochhaus)