Inselspital Bern, Neubau Organzentren

Brandschutzplanung

Das vorliegende Projekt wird auf dem Baufeld 6.1 des Masterplans des Inselspitals Bern gebaut. Bis Ende 2017 wird als Ausweichmöglichkeit für die Frauenklinik ein Gebäude mit 3 Untergeschossen und 5 Geschossen über Terrain mit einer Traufhöhe von knapp 22 m (kein Hochhaus) erstellt. Nach abgeschlossener Sanierung der bestehenden Frauenklinik, wird diese wieder zurückziehen an ihren heutigen Standort.

Nach dem Auszug der Frauenklinik wird das Gebäude auf ein Hochhaus von 9 Obergeschossen mit einer Traufhöhe von ca. 40 m aufgestockt und die Raumnutzung der bestehenden Geschosse für die definitive Nutzung als Organzentrum angepasst.

Durch die Etappierung werden in Bezug auf den Brandschutz verschiedene Punkte bereits heute für ein Hochhaus dimensioniert bzw. ausgelegt:

  • Tragwerk

  • Brandabschnitte

  • Materialisierung

  • Fassadengestaltung

  • Sicherheitstreppenhäuser und Feuerwehraufzug

  • Überdruckbelüftungsanlage

 

 

Kennziffern

PlanungsbeginnAugust 2014
Ausführungsende Herbst 2017

Leistungen A + W

  • Brandschutzplanung
  • Brandschutzkonzept
  • Brandschutzpläne
  • Integrale Tests
  • Qualitätssicherung Brandschutz

Beteiligte

Bauherr

  • Inselspital Bern

Nutzer

  • Inselspital Bern