In der Ey, Zürich Albisrieden - Neubebauung

Die Wohnüberbauung liegt in Zürich Albisrieden an den Ausläufern des Üetliberg.
In dem grünen Stadtquartier entstanden in enger Zusammenarbeit mit dem Amt für Städtebau vier Wohnbauten, davon eines mit Gewerbe. Durch die leit gekanteten Gebäudekörper entstehen fliessende Freiräume die dem Wunsch nach einem grünen, dynamischen Quartier entsprechen.
Die vier Bauten teilen sich in drei Riegelbauten und einem Punktbau am Ende der Überbauung auf, und wurden nach dem Minergie-Standard erstellt.
Für die Wärmeversorgung ist eine bivalente Erzeugung mit Erdsonden und Erdgas für die Spitzenlast verbaut. Die Bereitstellung der hohen Temperaturen für die Warmwasseraufbereitung erfolgt über einen zweiten Temperaturhub.
Alle Räume werden über eine zentrale Hygienelüftung mit Frischluft versorgt; die Wärmeabgabe erfolgt über Fussbodenheizung.

Kennziffern

Geschossfläche15'100 m2
Volumen SIA49'500 m3
Planungsbeginn2014
Ausführungsende   2016

Leistungen A+W

  • Gebäudetechnikplanung HLKS

Beteiligte

Bauherr

  • ERISAN AG

Architekt

  • atelier ww Architekten SIA AG

Nutzer

  • Implenia Schweiz AG