Bauerneuerung

Die nachhaltige Erneuerung von Bestandesbauten ist eine interessante jedoch auch komplexe Aufgabenstellung. Mit einer standardisierten Vorgehensweise entwickeln wir phasengerecht die notwendigen Entscheidungsgrundlagen.

 

Objektstrategie

Die Definition einer Objektstrategie ist die Voraussetzung zur Planung einer baulichen Erneuerung. In der Regel wird dieser Arbeitsschritt im Rahmen von einem Workshop mit dem Bauherr / Investor ermittelt und eine Normstrategie festgehalten: Halten, Erneuern, Ersatzneubau, Verkauf.

 

Instandhaltungs- und Instandsetzungskosten

Instandhaltungs- und Instandsetzungskosten bilden einen wichtigen Bestandteil in der Modellierung des Cash Flows und der Wirtschaftlichkeit. Die Erfassung und Berechnung der notwendigen Investitionskosten erfolgt je nach Anforderung mit der Methodik der technischen Entwertung, mittels Kennwerten oder mit einer Kostenschätzung nach Bauelement.

 

Strategischer Bericht

Der Strategische Bericht ist ein umfassendes aber kompaktes Dokument und umfasst drei Teile:

  • Die Umfeldanalyse erfasst im Wesentlichen die aktuelle Marktsituation und die Standorteigenschaften der Immobilie.
  • Die Objektanalyse befasst sich vertieft neben dem baulichen bzw. technischen Zustand der Immobilie mit der Nutzungsadäquanz.
  • In der Wirtschaftlichkeitsanalyse werden die geschätzten Kosten für bauliche Massnahmen (Objektanalyse) den möglichen Ertragsaussichten (Umfeldanalyse) gegenübergestellt.