Energiecontrolling

Wer die Energieströme in einem Unternehmen kennt, kann sie optimieren und damit Kosten senken. Wo die Hebel anzusetzen sind, beantwortet ein Messkonzept. Gemeinsam mit Ihnen setzen wir die Referenzwerte, damit Sie auf Kurs bleiben.

Mit dem Energiemonitoring werden Energieverbräuche und Betriebszustände kontinuierlich erfasst und in einer Datenbank gespeichert.

Das Energiecontrolling stellt die erfassten Daten regelmässig in aussagekräftigen Reports dar. So werden Abweichungen von den Referenzwerten und Fehlfunktionen zeitnah erkannt. Schliesst ein zentrales Ventil nicht mehr oder hat ein Programmupdate wichtige Parameter verstellt, ist dies sofort ersichtlich.

Um das Gebäude wieder auf Kurs zu bringen, ist eine Betriebsoptimierung eine der häufigsten Massnahmen und zeichnet sich durch eine kurze Paybackzeit aus.

Erfahrungsgemäss lässt sich mit einem Energiecontrolling-System der Energieverbrauch von Gebäuden um 5-15% senken und langfristig halten. Wir unterstützen Sie beim Aufbau eines effizienten und einfach anwendbaren Energiecontrollings. Mit einem strukturierten Vorgehen, das auf unseren breiten Erfahrungen basiert, finden wir eine geeignete Lösung, die sich in Ihre bestehende Systemumgebung optimal einpasst.  

Kontakt

Robert Uetz (Zürich)

robert.uetz(at)amstein-walthert.ch

Telefon +41 44 305 91 11

 

Joke Verdegaal Frei (Bern)

joke.verdegaal(at)amstein-walthert.ch

Telefon +41 31 340 59 18

 

Corentin Maucoronel (Genève)

corentin.maucoronel(at)amstein-walthert.ch

Telefon +41 22 749 83 36

 

Pierre-Jean Duc (Sion)

pierre-jean.duc(at)amstein-walthert.ch

Téléphone +41 27 322 97 60