Infrastrukturelles Facility Management

Unternehmungen bieten Ihren Mitarbeitenden gerne ein optimales Arbeitsplatzumfeld, denn eine gute Infrastruktur unterstützt die Konzentration auf die primäre Kernaufgabe und beeinflusst dadurch wesentlich die Zufriedenheit sowie die Produktivität Ihrer Mitarbeiter.

Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern mit einer gesamtheitlichen Gestaltung der infrastrukturellen Dienstleistungen und bedürfnisorientierten Arbeitsplatzverhältnissen optimale Arbeitsbedingungen.  

  • Analyse der Bedürfnisse / Ist-Situation
  • Konzepte, Prozessdefinition
  • Leistungskataloge / Service Level Agreements 
  • Konzept für Aufbau-/Ablauforganisation 
  • Schulungen
  • Externe Vergabe (Ausschreibung, Vertragsgestaltung und Qualitätssicherung)
  • Benchmarking (Kennzahlenvergleich)
  • Beispiele für infrastrukturelle Dienstleistungen: Reinigung, Dienste/Empfang, Sicherheitsservices, Entsorgung, Catering, Schlüsselmanagement etc.